Übersicht

Die Praxis einst und jetzt:

 

Die Gemeinschaftspraxis wurde in den 50er Jahren durch Dr. Vielgut gegründet. 1974 trat Dr. Meumann und 1978 Dr. Klesser als weitere Partner hinzu. Der ursprüngliche Schwerpunkt der Praxis bestand in der hausärztlich-internistischen Betreuung der Patienten. Rasch wurde aber die Röntgendiagnostik und Endoskopie neben der Sonographie etabliert, sodass sich die Praxis zur endoskopischen Schwerpunktpraxis weiterentwickelte. Die Praxis zog 1994 von den alten Räumen der Thränstraße in das Ärztehaus WEST in der Söflinger Straße 168, wo auf einer Ebene mit über 300 qm genügend Platz für eine moderne und qualifizierte Versorgung der Patienten zur Verfügung steht. Die Praxis wurde im August 2012 von Grund auf renoviert und insbesondere der Bereich der Endoskopie restrukturiert. Aufgrund der veränderten Diagnostik-Schwerpunkte mußte die bis dahin vorhandene Röntgenanlage den erweiterten Endoskopie-Räumen weichen.

Im Jahre 2000 trat Dr. Mangold in die Praxis ein und erweiterte durch seine Erfahrung als cardiologischer Oberarzt das Spektrum der Praxis. Seit 2006 ist Dr. Böck mit seinem gastro -enterologischen und diabetologischen Schwerpunkt ins Team aufgenommen. Im Lauf der Jahre kam es zum „Generationenwechsel“, sodass die Praxis seit 2008 nur noch von Dr. Mangold und Dr. Böck betrieben wird.

Im Laufe der vielen Jahre haben sich die Leistungsschwerpunkte der Praxis entwickelt: Die Allgemeine Innere Medizin mit Labor- und Röntgendiagnostik, die Gastroenterologie (Spiegelung von Magen/Darm, Leber- und Darmerkrankungen), sowie die Erkrankungen von Herz/Kreislauf und Lunge bzw. Diabetes mellitus. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben wurde die Praxis in eine fachinternistische Praxis umgestaltet, die vorwiegend auf Überweisung durch Hausärzte arbeitet. Entsprechend dürfen im Rahmen der gesetzlichen Krankenkassen Leistungen nur auf Überweisung erfolgen. Aufgrund der apparativen Diagnostik werden vorwiegend fest vereinbarte Termine vergeben.

Die Weiterentwicklung des Gesundheitswesens hat zu einer starken Vernetzung der einzelnen Leistungserbringer geführt. Auch die Praxis Mangold/Böck hat sich in diese Kooperationsstrukturen eingebracht. Als Bindeglied zwischen hausärztlicher/ambulanter und stationärer Versorgung arbeiten wir mit den großen Kliniken Bundeswehrkrankenhaus, Universitätsklinik Ulm, Krankenhaus Neu-Ulm und Krankenhaus Blaubeuren zusammen. Wenn für unsere Patienten notwendig, organisieren wir auch gezielte Behandlungen überregional bis nach Hamburg und Berlin.

Neben der Organisation in den medizinischen nationalen Fachgesellschaften sind wir auch vor Ort eingebunden. Für den Bereich der Magen/Darm-Erkrankungen arbeiten wir im Magen-Darmzentrum-Ulm/Neu-Ulm mit. Diabetologisch ist die Praxis Mitglied im Schulungsverein Blaustein-Ulm, über den die Diabetes- und COPD/Asthma-Schulungen für die Patienten erfolgen. Als aktives Mitglied arbeiten wir auch im Qualitätszirkel Diabetes Oberschwaben mit.

Durch fortlaufende Qualitätssicherung und Weiterbildung versuchen wir für unsere Patienten eine optimale, nach deren Bedürfnissen  ausgerichtete und auf den aktuellen Erkenntnissen der Wissenschaft begründete Therapie zu gestalten.